m

Ausserordentliche Generalversammlung genehmigt sämtliche Anträge

29 Januar 2018
EQS-Ad-hoc: Ausserordentliche Generalversammlung genehmigt sämtliche Anträge

Cham Paper Group Holding AG / Schlagwort(e): Generalversammlung

29.01.2018 / 17:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Cham, 29. Januar 2018

Ausserordentliche Generalversammlung genehmigt sämtliche Anträge


Heute fand in Cham die ausserordentliche 106. Generalversammlung der Cham Paper Group Holding AG statt. Traktandiert waren Statutenanpassungen im Zusammenhang mit der am 5. Dezember 2017 kommunizierten Veräusserung des Geschäftsbereichs Papier an die südafrikanische Sappi Gruppe. An der Generalversammlung waren insgesamt 76.6% des stimmberechtigten Aktienkapitals vertreten.

Die Anträge des Verwaltungsrats wurden allesamt mit deutlicher Mehrheit angenommen. Unter anderem stimmten die Aktionäre einer Namensänderung zu Cham Group AG und einer Änderung des Gesellschaftszwecks zu.

Der Vollzug (Closing) des Verkaufs des Geschäftsbereichs Papier wird per Ende Februar 2018 erwartet. Die ordentliche 107. Generalversammlung der Cham Group AG wird am 2. Mai 2018 stattfinden.


Rückfragen und Auskünfte
Medien- und IR-Stelle Cham Paper Group Holding AG
Edwin van der Geest
E-Mail: media@cham-group.com oder investor@cham-group.com
Telefon: +41 43 268 32 32 / +41 79 330 55 22
Valor / ISIN / Ticker: Namenaktien Cham Paper Group Holding AG 193 185 / CH0001931853 / CPGN


Über die Cham Paper Group
Die Cham Paper Group ist eine führende Herstellerin von gestrichenen Spezialpapieren. Ihre Papiere weisen dank Oberflächenveredelungen Funktionalitäten auf, die für die Kunden einen Mehrwert darstellen. Das 1657 gegründete Unternehmen verfügt über drei Standorte, einen in der Schweiz (Cham) und zwei in Italien (Carmignano und Condino) und unterhält ein globales Vertriebsnetz.
Mit der Konzentration auf die Entwicklungs- und Vertriebstätigkeit und dem Rückzug aus der Papierproduktion in der Schweiz entstand auf dem Fabrikareal im Zentrum von Cham Platz für Neues. Die Cham Paper Group entwickelt dort einen elf Hektaren umfassenden Stadtteil, das Papieri-Areal.

Disclaimer
Diese Kommunikation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, z. B. Angaben unter Verwendung der Worte "glaubt", "geht davon aus", "erwartet" oder Formulierungen ähnlicher Art. Solche in die Zukunft gerichtete Aussagen unterliegen bekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Vor dem Hintergrund dieser Ungewissheiten sollte sich der Leser nicht auf derartige in die Zukunft gerichtete Aussagen verlassen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Diese Mitteilung erscheint in Deutsch und Englisch. Rechtsverbindlich ist die deutsche Originalfassung.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=UVYNVQQSGR
Dokumenttitel: CPGN_MM_20180129

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

 

show this
zurück